WWW.BAIKALINFO.COM

Navigation: Startseite:: Baikalsee:: Literatur:: Baikalhymne

Baikal Hymne

von Dimitrij Davydov

Herrliches Meer, o heil'iger Baikal, Herrliches Schiff, gleich einer Omultonne. He, Bargusin, blas die Wogen noch mal, Bald ist das rettende Ufer gewonnen. Klirrende Ketten hab lang ich verflucht, vorsichtig bin durchs Gebirg' ich geschlichen. Ein alter Gefährt verhalf mir zur Flucht; Schließlich bin so ich ins Freie entwichen. Schilka und Nertschinsk stehen wohl noch da, Keiner der Wachposten hat mich gefangen, Kein Raubtier im Dickicht kam mir zu nah, Des Schützen Kugel ist vorbeigegangen. Bin dann gewandert bei Tag und bei Nacht, In Städte mied ich mit Vorsicht zu geh'n. Die Bauersfrauen haben Brot mir gebracht, Burschen oft auch den Tabak zum Dreh'n. Herrliches Merr, o heili'ger Baikal! Das löchrige Hemd ward zum Segeln am Mast. He, Bargusin, blas die Wogen noch mal! Der nahende Sturm gewährt keine Rast.

WWW.BAIKALINFO.COM

(C) Baikalplan e.V. 2003 - 2007. Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Sie diesen Artikel vervielfältigen oder veröffentlichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte: info@baikalinfo.com